01.09.2019 – Die drei ??? und die Spur des trans*/queeren Elements

01.09.2019, 17.00h – Vortrag “Die drei ??? und die Spur des trans*/queeren Elements”

In diesem interaktiven und medial vielfältigen Vortrag ist M.C. van Dyke einer heißen Spur auf den Schlichen: Und zwar der heißen Spur nach dem queeren Element in der deutschen Hörspiel-Serie „Die drei Fragezeichen“. Nach einigen einführenden Worten über die Serie, folgt die Referentin Nuancen von Trans*-Thematisierung, von Queerness und kommt zu überraschenden und weniger überraschenden Erkenntnissen. Ein spannender, investigativer und hörenswerter Vortrag, den es so noch nicht gab.

Referentin: Mara Clara van Dyke (Link zum Speakerinnen.org-Profil).

Die Veranstaltung findet in Kooperation und im Rahmen des FILTA-Cafes Göttingen statt.

Gefördert aus Mitteln des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung und in Kooperation mit dem Queeren Netzwerk Niedersachsen.

Ort: FILTA-Café (im Juzi). Bürgerstr. 41, 37073 Göttingen. (Café geöffnet von 16-19 Uhr). Infos: www.filta-cafe.de
Zielgruppe: Offen für Frauen-Inter-Lesben-Trans-Abinär.

Informationen zu Barrieren:
– Der Vortrag findet in deutscher Lautsprache statt.
– Während des Vortrags (17h-18h) wird eine Person anwesend sein, welche den Vortrag simultan in deutsche Gebärdensprache dolmetscht.
– Der Veranstaltungsort hat eine große Anzahl an Stufen (über 20 Treppenstufen) und ist somit nicht rollstuhlzugänglich.