Events

Neben der Herausgabe der Zeitschrift Queerulant_in, machen wir auch die ein oder andere Veranstaltung: Lesungen, Infostände, Workshops, … hier findest du Infos zu vergangenen und aktuellen Events.

Du hast Interesse daran eine Lesung mit Queerulant_in zu veranstalten? Dann schreib uns an: kontakt@queerulantin.de (Für verschlüsselte Kommunikation findest du einen PGP-Schlüssel: Hier)!

2021

  • 28.08.2021, ab 14.00 – Queerulant_in beim CSD Göttingen (Mehr Infos)

2020

  • 20.08.2021 – Workshop: „Strategien für trans*sensible Sprache und Räume in Institutionen“ im Jugendhof Bessunger Forst e. V. (Mehr Infos)

2019

  • Veranstaltungsreihe: Trans*-Empowerment und Selbstorganisation (Göttingen)
    • 01.09.2019, 17.00 – Vortrag: „Die drei ??? und die Spur des trans*/queeren Elements“
    • 19.10.2019, 18.00 – Lesung „Queerulant_in – Queer ge_lesen“
    • 08.11.2019, 18.00 – Eröffnung der Ausstellung „Trans*-Identitäten“
  • 29.06.2019, ab 14.00 – Queerulant_in beim CSD Göttingen (Mehr Infos)
  • 03.02.2019, 16.00 – Vortrag „Zwischen Raumaneignung und Illegalisierung: Ein Blick auf feministisches Stickern in Göttingen“ (Mehr Infos)

2018

  • 13.12.2018, 18.30 – Schreibwerkstatt „Gendersensible & Antisexistische Schreibpraxen“ in Kassel. (Mehr Infos)
  • 30.09.2018, 14.00 –  Workshop „gendersensible Sprache in politischen Kontexten“ in Kassel (Mehr Infos)

2017

  • 12.12.2017, 20.00 –  Filmvorführung „Major!“ in Göttingen (Mehr Infos)
  • 18.11.2017, ab 11.00 – Infostand beim „Queeres Verlegen“ in Berlin (Mehr Infos)

2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Im Zuge der Nutzung der Kommentarfunktion werden personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet, gespeichert und ggf. veröffentlicht.

Neben den von dir eingetragenen Formulardaten umfasst dies auch Metadaten, wie beispielsweise IP-Adresse, Hostname, und Zeitpunkt der Kommentarerstellung. Mehr Informationen findest unter in unserer Datenschutzerklärung.

Hinweis: Eine Nutzung der Kommentarfunktion ohne die Datenschutzerklärung ist nicht möglich. Alle eingegebenen Daten werden in diesem Falle unwiderruflich verworfen.