Queerulant_in Ausgabe 4 (Kein Schwerpunkt)

Themen der Ausgabe (Kein Schwerpunkt-Thema):

Kurz berichtet:
– Kurz berichtet: HSM denkt über dritten Personenstand nach.
– Kurz berichtet: 2. Trans*-Tagung in Gießen chlorreich.
– Kurz berichtet: Gartenhaus beinahe abgerissen.

Artikel:

– LGBT*IQ und Asyl: „Nach Einschätzung des BAMF wird im Asylverfahren eine begründete Furcht vor Verfolgung wegen der sexuellen Orientierung eher selten vorgetragen und glaubhaft gemacht.“
– Xie*: Pronomen ohne Geschlecht.
– Bifeindlichkeit: Unsichtbarkeit von Bisexualität und Stereotype gegenüber Bisexuellen.
– Die Thematisierung von Trans* in der sexualpädagogischen Bildungsarbeit
– Fremde Federn. Dragqueens auf dem CSD – was machen die da eigentlich?
– Schwules koreanisches Kino: Miracle on Jongno Street.
– Interview zum Thema Blutspende. „AIDS ist keine ehrenrührige Krankheit.“ Mario Ferranti von der AIDS-Hilfe Marburg e.V. im Gespräch.

Ausserdem:
– Queere Prosa/Lyrik
– Comics
– die neue Advice Kolumne!
– Kennst du eigentlich schon… [Teil 2] Konnys Lesbenseiten?
– Leser_innen-Briefe
– Rezensionen
– Gewinnspiele
– „Das“ Glossar

Ausgabe 4 (Mai 2013) kann kostenlos heruntergeladen werden.
Zum anschauen/downloaden hier klicken.
Link zur durchsuchbaren und lesefreundlichen Version: Hier.

2 Gedanken zu „Queerulant_in Ausgabe 4 (Kein Schwerpunkt)

  1. Pingback: Autonomes Referat für Frauen und Geschlechterpolitik» Blogarchiv » Queerulant_in Nr. 4 ist nun da! :)

  2. Pingback: Mädchenmannschaft » Blog Archive » Pronomen ohne Geschlecht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Im Zuge der Nutzung der Kommentarfunktion werden personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet, gespeichert und ggf. veröffentlicht.

Neben den von dir eingetragenen Formulardaten umfasst dies auch Metadaten, wie beispielsweise IP-Adresse, Hostname, und Zeitpunkt der Kommentarerstellung. Mehr Informationen findest unter in unserer Datenschutzerklärung.

Hinweis: Eine Nutzung der Kommentarfunktion ohne die Datenschutzerklärung ist nicht möglich. Alle eingegebenen Daten werden in diesem Falle unwiderruflich verworfen.